Covid-19 Update

Oberhausen, den 01.12.2020

Liebe Schwimmerinnen und Schwimmer,

liebe Eltern !

Es ist jetzt einen Monat her, dass wir uns noch Ende Oktober in den Hallenbädern gesehen haben. In der Erwartung, dass bis Ablauf November das Infektionsgeschehen spürbar sinken würde, hatten wir zunächst Hoffnung, dass wir uns im Dezember – wenn auch eingeschränkt – irgendwie wieder im Vereinsgeschehen treffen könnten. Schon im weiteren Verlauf des Novembers schwand diese Hoffnung, weil die Fallzahlen zunächst sogar krass zunahmen und jetzt am Ende des Monats keine wesentliche Verbesserung eingetreten ist. Somit ist jetzt mit der zum 01.12.2020 gültigen neuen Corona-Schutzverordnung amtlich, dass es weiterhin keinen Vereinssport gibt und für Oberhausen entschieden ist, dass zunächst bis Ende Dezember die Bäder weiterhin geschlossen bleiben. Bleibt für uns zunächst nur die Hoffnung und Zuversicht, dass sich die Voraussetzungen günstig entwickeln und wesentlich verbessern.

Wenn ich Euch diese Zeilen schreibe, dann deswegen, weil damit die Beziehungen zum Verein erhalten bleiben sollen, denn auch uns als Verantwortliche geht es nicht anders als euch, dass uns das Vereinsgeschehen fehlt, obwohl es auch manchmal anstrengend ist, insbesondere im Ablauf der zurückliegenden Corona Zeit.

 

Das die jährlichen “Dezemberaktivitäten“ im Verein nicht durchgeführt werden können, wurde rechtzeitig beschlossen und eure Trainer*innen haben euch darüber noch informiert, dass

# die Feier zur Vereinsmeisterschaft in Altenberg,

# das Nikolausschwimmen einschl. der Eltern,

# sowie das Eislaufen in Grefrath am Anfang des Jahres

nicht stattfinden können.

 

Zur Vereinsmeisterschaft und der Auswertung der Wettkämpfe in 2020 für die Wertung der Sieger und Platzierten in den Altersklassen und Pokalwertungen sei erklärt, dass diese Wertungen nicht erfolgen, weil in diesem Jahr nur wenige Wettkämpfe geschwommen, dabei nicht alle Strecken angeboten waren und nicht alle Aktiven in den Jahrgängen teilgenommen haben bzw. konnten. Somit ist eine faire Vergleichbarkeit nicht gegeben.

 

Es werden wie in allen Jahren die geschwommenen Wettkämpfe ausgewertet und in den entsprechenden Unterlagen gespeichert und z.B. erzielte Altersklassenrekorde in der Rekordliste übernommen, Zudem wird die Jahresbestenliste erstellt und ich sage euch zu, dass diese Ergebnisse euch zugänglich gemacht werden.

 

Es ist bedauerlich, dass unsere schon zur Tradition gewordene Feier zur Vereinsmeisterschaft in unserer Vereinsfamilie in diesem Jahr nicht stattfinden kann. In den fast 50 Jahren, die ich Abteilungsleiter bin ist dies das erste Mal, dass es keine Feier gibt und ich hoffe, sicherlich mit euch allen, dass sich das nicht wiederholt !!!

 

Ich hoffe, dass wir alle sowie die Freunde unseres Schwimmsportes gesund die Zeit überstehen, bis wir uns wieder persönlich im Bad bzw. sonst wo begegnen können. Das setzt voraus, dass wir zu diesem Zeitpunkt gesund sind und deshalb der Rat auch von mir: „Da wo die Abstände geringer werden legt den Mund- Nasenschutz an. In erster Linie tut ihr dies für euch selber, denn damit schützt ihr euch zunächst vor der Ansteckung durch andere, zeigt den anderen aber auch eure positive Einstellung zur Pandemie!“

 

Im Namen aller Vereinsverantwortlichen wünsche ich euch und mit euren Familien eine schöne und besinnliche Adventszeit und in diesem Jahr sicherlich eine andere aber nicht weniger spannende Vorfreude auf die Weihnachtszeit

 

Euer Abteilungsleiter Hubert Stüber


Die neue Vereinskleidung
Die neue Vereinskleidung