Stadtmeisterschaften - Kurze Strecke

Nachdem wir nun auch wieder mit dem Training starten konnten, stellt sich vielen die Frage, ob unter den Bedingungen auch ein Wettkampf durchgeführt werden kann. Berücksichtigt

man den Leitfaden des Schwimmverbandes NRW, so sind die Einschränkungen zwar umfangreich, aber umsetzbar. Zuallererst möchten wir hier aber schonmal darüber informieren, dass wir hier die besten Voraussetzungen für die Schwimmer nicht vor die Gesundheit aller Aktiven, Betreuer und Kampfrichter stellen.

Um eine Verteilung der Aktiven zu ermöglichen, sowie den Platz in der Halle wird die Veranstaltung in zwei Vormittags- und zwei Nachmittagsabschnitte unterteilt. Im Vormittagsabschnitt starten die Aktiven der Jahrgänge 2013 bis 2010, im Nachmittagsabschnitt

alle Aktiven ab dem Jahrgang 2009. Zwischen den Abschnitten wird das Bad gereinigt, die maximale Anzahl der Teilnehmer pro Abschnitt wird begrenzt. Aufgrund der kleinen Fläche im Hallenbad wird der Wettkampf ohne Zuschauer durchgeführt.

Der ausrichtende Verein bemüht sich um einen Livestream, der die Läufe zeigt, sowie einen, der die Siegerehrung zeigt. Die Ergebnisse der Wettkämpfe wird zeitnah nach Erstellung im Internet veröffentlicht. Das aktuelle Hygienekonzept ist demnächst hier verfügbar.


Die neue Vereinskleidung
Die neue Vereinskleidung