Birk und Bräutigam auf Rekordjagd

Am Wochenende, 20./21.11.2021, lieferten sich die Aktiven der Nachwuchsmannschaft des Polizei-Sportvereins Oberhausen spannende Schwimmwettkämpfe beim 5.Pokalschwimmen der SVg Bottrop 1924.

Mit insgesamt 281 Schwimmerinnen und Schwimmern aus 14 verschiedenen Vereinen und 1655 Einzelstarts konnten sich die Aktiven des PSV Schwimmteams vergleichen und dabei mit vielen persönlichen Bestleistungen und Pokalen selbst belohnen.

Dabei stellte Tom Birk (Jg. 2013) über die 100 Meter Lagen in der Zeit 01:44,82 min und über die 200 Meter Rücken in der Zeit 03:37,19 min die internen PSV Altersklassenrekord der 8-jährigen, männlich ein. Dies gelang auch Alani Bräutigam (JG. 2012) über die 200 Meter Brust in der Zeit von 03:44,35 min für die Altersklasse der 9-jährigen, weiblich.

Zudem konnten sich Emma Alferding, Raphael Kempkens und Maike Schlösser (alle drei Jg. 2010) sowie Alani Bräutigam und Lina Böhm (Jg. 2012) über eine bzw. mehrere Teilnahmen in den Jugendfinals freuen. Die den Jugendfinals schwammen die sechs zeitschnellsten Aktiven aus den Vorläufen über die verschiedenen Strecken.  Hier gewannen Emma Alferding den 02. Platz über 50 Meter Brust in der Zeit von 0:38,56 min sowie Raphael Kempkens den 03. Platz über 100 Meter Schmetterling in der Zeit von 01:45,66 min. 

 

Viele Aktive des PSV Nachwuchsteam werden derzeit bereits in den NRW Saisonbestenliste in den verschiedensten Strecken und Lagen unter den vordersten Plätzen verzeichnet, die sie teilweise mit ihren neuen Bestzeiten vom Wochenende noch verbessern konnten. Zudem waren dieses Mal drei „Neulinge“ mit Alisa Safic (JG. 2012), Lewis Kleinert und Marwin Schledorn (beide Jg. 2013) mit dabei, die ihre Aufgabe bereits gut gemeistert haben. Marwin konnte sogar einen Pokal über den 3. Platz in 50 Meter Freistil gewinnen.

Das Trainerteam um Alwine Franzolet, Justin Laurien, Robin Dehm und Thomas Spliethoff beglückwünschen ihre Aktive recht herzlich zu ihren Leistungen. „Solche Ergebnisse passieren nur mit einem hohen Maß an Trainingsfleiß!“, darin waren sich die Trainer einig und fassen das Ergebnis zusammen: „Das haben sie gut gemacht! Aus unserer Sicht ein gelungenes Wochenende für die Aktiven und unser Training!“

Auch im kindgerechten Wettkampf waren zwei der jüngsten PSV Aktiven mit ihren Trainerinnen Maja Bäse und Lisa Marie Müller vertreten. So freuten sich Finja Stahl und Elsa Stephan (beide Jg. 2014) über eine weitere Wettkampferfahrung. Besonders das sogenannte „Meerjungfrauen schwimmen“ (Delfinbewegung) hat ihnen viel Freude bereitet.

Die Aktiven des Polizei Teams konnten folgende
Ergebnisse erreichen: (Gold, Silber, Bronze)

Abishanth Markanduu (0, 0, 3),

Alani Bräutigam (3, 0, 1),

Amelie Jonas (4, 1, 0),

Aurelia Spitz Leal (2, 2, 1),

Emma Alferding (5, 1, 0),

Felix Birk (2, 1, 1),

Felix Dumrauf (2, 0, 0),

Julia Harder (1, 1, 1),

Kira Nemanikhina (1, 1, 1),

Lana Willerberg (1, 0, 0),

Lian Freitag (0, 3, 2),

Lina Böhm (3, 2, 0),

Maike Schlösser (0, 0, 1),

Marlene Grubenbecher (0, 0, 2),

Marwin Schledorn (0, 0, 1),

Melia Camlica (0, 1, 2),

Merdan Bögüs (0, 1, 1),

Nele Oellig (0, 2, 0),

Raphael Kempkens (2, 2, 1),

Ryan-Philipp Ziechner (2, 4, 0),

Sophie Willerberg (4, 2, 0),

Tom Birk (7, 0, 0)

 

 


Die neue Vereinskleidung
Die neue Vereinskleidung