PSV Nachwuchs bei Neujahrschwimmfeste erfolgreich!

Die Polizei-Aktiven zeigen schon gute Form bei den Neujahrsschwimmwettkämpfen in Witten und Bochum.

Am ersten Februar Wochenende traten die F-, E- und D-Jugend des PSV an gleich zwei Neujahrschwimmfesten an.

Die Auswahl der F-Jugend schwamm beim 6. Neujahrschwimmfest der Sportunion Annen in Witten. Mit dabei waren Tom Birk, Emilia Leimbruch, Hannah Obkircher, Aurelia Spitz Leal, Elsa Stephan, Lucas Alexander Tewes und Sophie Willerberg. Für einiger der Kinder war es der erste Schwimmwettkampf und sie waren entsprechend nervös, aber hoch motiviert gute persönliche Leistungen zu zeigen.

Besonders erfolgreich wurde der kurze Vormittagsabschnitt für Sophie und Tom, beide zeigten sich trotz kurzer Pausen zwischen den Strecken von ihrer besten Seite und platzierten sich bei jedem Start auf dem Podest.

Zusätzlich galt es für die jungen Polizisten in zwei Staffeln noch ihr Können zu beweisen. In der 4x 25m Freistilstaffel verpasste das eingespielte Schwimmergespann um Tom, Aurelia, Sophie und Hannah nur um einen Wimpernschlag den 1. Platz und konnte sich über Silber freuen. In der 6x 25m Freistilstaffel, die vom ausrichtenden Verein liebevoll Pinnchenstaffel getauft wurde, ging es neben dem schwimmerischen Talent auch um die Schnelligkeit, ein Pinnchen mit Wasser zu trinken, hier erzielten die Polizei-Aktiven den 1. Platz. Das begleitende Trainerteam, Lisa Marie Müller und Justin Laurien, waren hoch zufrieden mit den gezeigten Leistungen ihrer Schützlinge und besonders stolz auf die jüngste Schwimmerin Elsa Stephan, die mit ihren gerade fünf Jahren den gesamten Wettkampf schon überwiegend selbständig bewältigte und in jedem Start aufs Podest schwamm. Am Ende des Wettkampfes erhielten die jungen Schwimmer als Belohnung noch ein leckeres Stütchen, um diesen schönen Wettkampf gut in Erinnerung zu halten.

 

Die Aktiven der E- und D-Jugend traten in Bottrop beim 2. Neujahrsmeeting der SVg Bottrop 1924 an. Sie starteten über die kurzen und mittleren Schwimmstrecken. Die jüngeren Schwimmerinnen und Schwimmer der E-Jugend durften erstmalig über die 100m Disziplinen in Freistil und Rücken an den Start gehen. Siegreich in unterschiedlichen Strecken wurden die Schwimmer Amelie Jonas (5x Gold), Felix Birk (4x Gold, 1x Bronze), Felix Durmrauf (2x Gold, 2x Silber, 2x Bronze), Finja Neumann (4x Gold), Helena Bielitzki (5x Gold), Lina Böhm (5x Silber) und Lian Freitag (1x Gold, 4x Silber).

Über die 100m Lagen erschwamm Helena sich in der Zeit von 1:36,15 Min. nicht souverän die Goldmedaille, sondern unterbot den PSV Altersklassenrekord um gut eine halbe Sekunde.

In der Zeit belegt Helena derzeit auch den ersten Platz in der diesjährigen NRW Altersklassenbestenliste. Einige Schwimmer erreichten nicht nur ihre Bestzeiten, sondern ergatterten auch wertvolle Rudolph-Punkte für die Qualifikation des Landesvielseitigkeitstestes.

 

Zum Abschluss stand noch die Mehrkampfwertung aus, hier sicherte sich der Polizei-SV den Sieg in den Jahrgängen 2012 und 2011, sowohl für die männlichen, Felix Birk (2012) und Felix Dumrauf (2011), als auch für die weiblichen Aktiven, Amelie Jonas (2012) und Helena Bielitzki.

Das Trainerteam um Robin Dehm, Alwine Franzolet, Maurice Turnbach und Thomas Spliethoff waren zufrieden mit den gezeigten Wettkampfleistungen ihrer Aktiven. „Unterm Strich schon ganz gut. Hier und da muss noch nachgesteuert werden, was aber auch mit der Schwimmbadreinigung und der damit einhergehenden Schließung und dem Ausfall der Trainingszeiten zu tun hatte,“ resümierte Trainer Robin Dehm.


Info Vereinskleidung
Info Vereinskleidung