PSV Team zur Kadersichtung in Dortmund

Am Sonntag (23.06.2019) fand im Dortmunder Südbad der Landesvielseitigkeitstest (LVT) des Schwimmverbandes NRW für die Kadersichtung für das Jahr 2020 der 9-13 jährigen weiblichen und männlichen Aktiven statt.

Sechs Aktive des PSV Oberhausen haben die Qualifikationskriterien für den LVT erreicht und waren somit berechtigt an dem Testverfahren teilzunehmen, um für die Kaderauswahl 2020 berufen werden zu können. Jamelia Drumm, Nils Egelmann Nunez (beide Jg. 2007), Lena Mackowski, Moritz Birk (beide Jg. 2008) spulten als aktuelle Kadermitglieder die sportlichen Testaufgaben zu Lande und zu Wasser routiniert und souverän ab. Emma Alferding und Raphael Kempkens (beide Jg. 2010) waren die Neulinge im PSV Team. Nach anfänglicher Nervosität wirkten sie in der Testdurchführung der einzelnen Testaufgaben immer sicherer und machten, laut ihres Trainerteams, ihre Sache schon ganz gut. 

Neben den schwimmerischen Leistungsaufgaben im Wasser, z.B. Gleittest, Grundschnelligkeit auf 15 Meter, Bein- und Delfinbewegung und allgemeine Technikbewertung in den vier Schwimmarten, wurden Testaufgaben an Land durchgeführt, die die körperliche Eignung, z.B. Körperhöhe, -gewicht, die Athletik, z.B. Liegestütz, Klimmzüge, und die Beweglichkeit, z.B. Schulter- und Rumpfbeweglichkeit, überprüfen. 

Info Vereinskleidung
Info Vereinskleidung