PSV Kaderteam wirkt bei den Ruhrgames 2019 mit

Am Samstag (22.06.2019) waren die Kaderaktiven des PSV Oberhausen für den Bezirk Ruhrgebiet in Duisburg im Einsatz

Jamelia Drumm, Nils Engelmann Nunez ( beide Jg. 2007), Lena Mackowski und Moritz Birk (beide Jg. 2008) starteten für den Bezirk Ruhrgebiert bei den Schwimmveranstaltungen der Ruhr Games 2019 im Schwimmstadion Wedau in Duisburg. Im Rahmen der Ruhr Games verglichen sich die Kaderschwimmer der Jahrgänge 2010 bis 2007 der sechs Schwimmbezirke des Schwimmverbandes NRW miteinander in Einzel- und Staffelwettkämpfen, um den Schwimmsport bei den Ruhr Games zu repräsentieren.

Unsere PSV Aktiven im Kader des Bezirk Ruhrgebiet wurden von den Bezirkstrainern für die Strecken 100 Meter Schmetterling (Moritz), 100 Meter Brust (Jamelia), 100 Meter Rücken und Freistil (Nils) und in den Staffeln 6x 50 Meter Brust (Moritz),6x 50 Meter Schmetterling (Lena, Moritz), 8x 50 Meter Freistil (Jamelia) und 8x 50 Meter Lagen (Jamelia, Nils) aufgestellt.

Moritz schwamm in 01:26,38 Min. als bester Aktiver aus dem Jahrgang 2008 auf den 10. Platz der der jahrgangsübergreifenden Wertung 2007/08. Jamelia qualifizierte sich in den Vorläufen für den 100 Meter Brust Finallauf und schlug souverän in 01:20,66 Min. als Siegerin an. Nils qualifizierte sich gleich zweimal für die Finale in 100 Meter Rücken und 100 Meter Freistil. In der Rückendisziplin gelangte er auf den dritten Platz in 01:15,35 Min. In der Freistildisziplin schlug er in einem packenden Rennen als erster an und gewann Gold in 01:04,27 Min. Somit lieferten die PSV Aktiven einen wertvollen Beitrag für die Mannschaftswertung, in der die Mannschaft des Bezirk Ruhrgebiert den vierten Platz belegte. 

Info Vereinskleidung
Info Vereinskleidung