Heißkisten des PSV im Staffelwahn bei der DMS-J

 

Am 17.11.+18.11. stand für die Aktiven der D- & E-Jugend die "DMS-J" auf dem Programm.
Eine Extra-Motivation im Vorfeld war nicht notwendig, da dieser Wettkampf von den Kids geliebt wird. Bis nicht nur in die Haarspitzen, sondern auch darüber, fuhren unsere "Heißkisten" nach Essen zum bekannten Hallenbad Im Thurmfeld, um sich voller Tatendrang der Konkurrenz zu stellen. In fünf Disziplinen traten vier PSV-Quartetts gegen die Konkurrenz an.

 

Am Samstag ging es für unsere Staffelteams mit drei Strecken auf die Blöcke.

 

Der Nachwuchs der E-Jugend trat in der 4x50m Mixed-Freistilstaffel in der Besetzung Raphael Kempkens (Jg. 2010), der eine Spitzenzeit von 00:39,97 Min. abspulte, gefolgt von Lina Camlica (Jg. 2009), Emma Alferding (Jg. 2010) und Finja Neumann (Jg. 2009) an. Mit einer Zeit von 02:42,81 Min. errangen sie den 5. Platz.
In der 4x50m Mixed-Bruststaffel wurde die Mannschaft etwas geändert und trat in der Besetzung Finja, Melia Camlica (Jg. 2010), Freyja Schönfeld (Jg. 2009) und Raphael an. Dabei schlugen sie als 8. an. In derselben Konstellation wie die Freistilstaffel wurde die 4x50m Mixed-Rückenstaffel aufgestellt und einen 6. Platz erschwommen.

 


Die Mädels und Burschen der D-Jugend mussten im Vergleich zur E-Jugend die doppelte Distanz schwimmen. In der 4x100m Freistilstaffel der Mädchen stellten sich in der Aufstellung Jamelia Drumm (Jg. 2007), Constanze Lamert (Jg. 2007), Lena Mackowski (Jg. 2008) und Cennet Birgül (Jg. 2007) der Konkurrenz. Die Zeitnehmeruhr stoppte für sie bei 05:11,24 Min. und bedeutete zeitgleich den 5. Platz.
Den Mädels gelang es in der 4x100m Brustststaffel ihre bislang beste Platzierung des Wettkampfes zu erreichen. Mit einer Zeit von 06:36,99 Min. errangen sie Platz 4. Die Besetzung im Einzelnen: Es startete Jamelia, Cennet, Constanze und Jana Jäckel (alle Jg. 2007). Den Grundstein dafür legte die Starterin Jamelia, die eine sensationelle Zeit von 01:23,38 Min. raus haute. Sie lieferte sich mit ihrer ehemaligen Teamkameradin Lea Kaiser ein hartes Kopf-an-Kopf-Rennen, bei dem keine der anderen etwas schenkte. Für die Zuschauer war beim Anschlag kein Unterschied zwischen den beiden zu erkennen. Lediglich die gestoppte Zeit der Zeitnehmer trennte die beiden schließlich mit einer 1/100sten Sekunde.

 

Die 5 Staffelrennen über 4x100m und einmal über 4x50m der 1. Mannschaft des männlichen D-Jugend-Quartetts wurden ausschließlich durch Nils Engelmann Núñez (Jg. 2007), Noel Eickmeier (Jg. 2007), Moritz Birk (Jg. 2008) und Hendrik Bielitzki (Jg. 2007) bestritten. Nunmehr wollten es die 4 eingespielten Schwimmer wissen und traten in der 4x100m Freistilstaffel an. Nils, der sich als Starter ein megaspannendes Rennen mit seinem Essener Kontrahenten lieferte, gewann das Duell souverän in einer Hammerzeit von 01:06,93 Min. Mit seinem erschwommen Vorsprung folgten hochmotiviert und rasant Noel, Moritz und Hendrik. Ihr Einsatz wurde mit dem 3. Platz belohnt.
In gleicher Besatzung sprang die Truppe in der 4x100m Bruststaffel ins Wasser. Auf den Starter Hendrik, folgte Moritz, Nils und zum Schluss Noel. Auch dieses Mal gelang ihnen der 3. Platz in der Zeit von 06:40,06 Min. Mit ihrem spritzigen Teamgeist sicherte sich die 4x100 m Rückenstaffel der 1. Mannschaft beginnend mit dem Starter Noel, gefolgt von Nils, Hendrik und als Schlusslicht Moritz erneut Platz 3.

 

Die 2. Staffelmannschaft der männlichen D-Jugend mit Maximilian Mauer, Maxim Kroschka, Florian Pahlke und Tristan Spitz Leal (alle Jg. 2007) erschwamm sich in der 4x100m Freistilstaffel einen 6. Platz. Die 4x100m Bruststaffel ging mit neuer Konstellation ins kühle Nass. Diesmal startete Nico Baerwald (Jg. 2007), gefolgt von Maximilian, Maxim und Eric Kempkens (Jg. 2008), die erneut Platz 6 erzielten. Die Rückenstaffel wurde von derselben Truppe wie die Freistilstaffel belegt und konnte sich dieses Mal den 5. Platz sichern.

 

Am Sonntag suchten weitere Staffeln ihre Sieger.

 

Die 4x50m Schmetterling der 1. Mannschaft der männlichen D-Jugend war für die Zuschauer und natürlich für die beteiligten Aktiven ein wahres spannendes Finish und ein Kampf um den 2. und 3. Platz. Moritz durfte als erster in seiner Lieblingsdisziplin das Wasser fassen und schlug mit einer astreinen Zeit von 00:37,55 Min an. Auch seine beiden Teamkollegen Hendrik und Noel zeigten sich in Bestform und flitzten so schnell wie sie nur konnten hinterher. Der 2. Platz schien nach dem Anschlag von Noel in unerreichbare Ferne geraten zu sein. Trotz sechs Sekunden Abstandes zu dem zu diesem Zeitpunkt in zweiter Position liegenden Gegner schaltete der Kaderschwimmer Nils auf Höchstgeschwindigkeit und nahm die Verfolgung auf. Lediglich der Anschlag mit weniger als eine Sekunde Distanz, trotz grandioser Aufholjagd in einer Wahnsinnszeit von 00:32,93 Min., reichte leider nur für Platz 3.

 

Bei dieser DMSJ zeigten sich viele PSV Aktive in ausgezeichneter Form. Reihenweise wurden persönliche Bestzeiten aufgestellt. Einige Schwimmer der Jahrgänge 2009 und 2010 hatten an diesem Wochenende Premiere und durften das erste Mal in so einer beeindruckenden Atmosphäre starten. Unsere jüngsten Staffelhelden der E-Jugend waren Melia und Raphael (beide Jg. 2010), die erstes Mal Staffelsichtungsluft schnupperten und ihr Debüt mit Bravour meisterten.

 

Unterm Strich muss man klar sagen, dass neben der tollen Leistungen aller Mannschaftsteile des PSV und aufgrund ihres passendem Outfits optisch die Finalteilnahme damit gesichert sein müsste. Hinzu kam noch, dass die Trainer Robin Dehm und Thomas Spliethoff es sich nicht nehmen ließen, ebenfalls kostümiert, am Beckenrand ihre Kids zu betreuen. Wann sieht man so etwas?

 

Danke an die Mütter, die ihre Köpfe zum Rauchen brachten und die letztendlich das Outfit auch umsetzen.

 

Auch hier sollten die Ersatzschwimmer nicht vergessen werden, Lea Böhm und Madelaine Sosgornik aus der weiblichen-D-Jugend und Nikita Kaslauskis aus der männlichen D-Jugend, die sich an beiden Tagen zur Verfügung stellten und mit ihren Mitschwimmern mitfieberten. Vielen Dank!

 

In der Gesamtwertung erzielten unsere 4 Staffelmannschaften folgende Platzierungen:

 

Der Nachwuchs der E-Jugend, Jg. 2009/2010: Platz 8

 

Die weibliche D- Jugend, Jg. 2008/2007: Platz 5

 

Die 2. Mannschaft der männlichen D-Jugend, Jg. 2008/2007: Platz 6

 

Die 1. Mannschaft der männlichen D-Jugend, alle Jg. 2007: Platz 3

 

 

Für die männliche D-Jugend reichte die Zeit zur Qualifikation zum NRW-Finale. Wir gratulieren

 

Protokolle sind online.

Staffelsichtung

DMSJ

 



 

(Ester Núñez Granados)

Die Ergebnisse im Einzelnen:

11 Teilnehmer / 15 Einzelstarts / Staffel-Startschwimmer (DMSJ/ * Einzelstarts, nur Zeiten der Startschwimmer
Geschlecht Name JG Strecke Zeit Punkte Pl. / Wertung +/-
männlich Baerwald, Nico 2007 100B 1:44,29 151   +0,97%
männlich Bielitzki, Hendrik 2007 100B 1:42,30 160   -1,8%
männlich Birk, Moritz 2008 50S 0:37,55 195   -2,09%
männlich Eickmeier, Noel 2007 100R 1:30,84 155   +1,6%
männlich Engelmann Nunez, Nils 2007 100F 1:06,93 302   -2,65%
männlich Engelmann Nunez, Nils 2007 100R 1:18,32 243   -0,81%
männlich Mauer, Maximilian 2007 100F 1:18,32 188   -7,03%
männlich Mauer, Maximilian 2007 100R 1:34,05 140   -0,18%
männlich Pahlke, Florian 2007 100R 1:37,20 127   -0,73%
männlich Spitz Leal, Tristan 2007 50S 0:44,48 117   -4,26%
weiblich Drumm, Jamelia 2007 100F 1:10,43 363   -2,84%
weiblich Drumm, Jamelia 2007 100B 1:23,38 418   -3,37%
weiblich Jäckel, Jana 2007 100R 1:28,65 239   -0,91%
weiblich Jäckel, Jana 2007 50S 0:44,68 162   -0,31%
weiblich Mackowski, Lena 2008 100R 1:33,78 202   +2,22%
15 Staffeln
Strecke Namen JG Zeit Punkte Pl. / Wertung +/-
4x100F Drumm, Jamelia
Lamert, Constanze
Mackowski, Lena
Birgül, Cennet
2007
2007
2008
2007
5:11,24 (Zw) 575 5. Jugend-D +23,51%
4x100F Mauer, Maximilian
Kroschka, Maxim
Pahlke, Florian
Spitz Leal, Tristan
2007
2007
2007
2007
5:34,24 (Zw) 164 6. Jugend-D +47,15%
4x100F Engelmann Nunez, Nils
Eickmeier, Noel
Birk, Moritz
Bielitzki, Hendrik
2007
2007
2008
2007
5:01,43 (Zw) 224 3. Jugend-D +32,71%
4x100B Drumm, Jamelia
Birgül, Cennet
Lamert, Constanze
Jäckel, Jana
2007
2007
2007
2007
6:36,99 (Zw)   4. Jugend-D +20,71%
4x100B Bielitzki, Hendrik
Birk, Moritz
Engelmann Nunez, Nils
Eickmeier, Noel
2007
2008
2007
2007
6:40,06 (Zw)   3. Jugend-D +35,15%
4x100B Baerwald, Nico
Mauer, Maximilian
Kroschka, Maxim
Kempkens, Eric
2007
2007
2007
2008
7:29,50 (Zw)   6. Jugend-D +51,85%
4x100R Mackowski, Lena
Jäckel, Jana
Birgül, Cennet
Drumm, Jamelia
2008
2007
2007
2007
6:09,90 (Zw)   5. Jugend-D +27,75%
4x100R Pahlke, Florian
Mauer, Maximilian
Kroschka, Maxim
Spitz Leal, Tristan
2007
2007
2007
2007
6:29,25 (Zw)   5. Jugend-D +41,2%
4x100R Eickmeier, Noel
Engelmann Nunez, Nils
Bielitzki, Hendrik
Birk, Moritz
2007
2007
2007
2008
5:46,68 (Zw)   3. Jugend-D +25,75%
4x50S Jäckel, Jana
Birgül, Cennet
Drumm, Jamelia
Mackowski, Lena
2007
2007
2007
2008
2:51,90 (Zw)   6. Jugend-D +30,45%
4x50S Spitz Leal, Tristan
Kroschka, Maxim
Baerwald, Nico
Pahlke, Florian
2007
2007
2007
2007
3:03,03 (Zw)   6. Jugend-D +8,88%
4x50S Birk, Moritz
Bielitzki, Hendrik
Eickmeier, Noel
Engelmann Nunez, Nils
2008
2007
2007
2007
2:32,05 (Zw)   3. Jugend-D -9,55%
4x100L Jäckel, Jana
Drumm, Jamelia
Mackowski, Lena
Birgül, Cennet
2007
2007
2008
2007
5:57,34 (Zw) 250 5. Jugend-D +26,56%
4x100L Mauer, Maximilian
Baerwald, Nico
Pahlke, Florian
Spitz Leal, Tristan
2007
2007
2007
2007
6:36,86 (Zw) 126 6. Jugend-D +51,57%
4x100L Engelmann Nunez, Nils
Eickmeier, Noel
Birk, Moritz
Bielitzki, Hendrik
2007
2007
2008
2007
5:43,09 (Zw) 195 3. Jugend-D +31,03%
5 Staffeln (Staffelsichtung)
Strecke Namen JG Zeit Punkte Pl. / Wertung +/-
4x50F Kempkens, Raphael
Camlica, Lina
Alferding, Emma
Neumann, Finja
2010
2009
2010
2009
2:42,81 (Zw)   5. Jugend-E +44,81%
4x50B Neumann, Finja
Camlica, Melia
Schönfeld, Freyja
Kempkens, Raphael
2009
2010
2009
2010
3:43,59 (Zw)   8. Jugend-E +58,01%
4x50R Kempkens, Raphael
Camlica, Lina
Alferding, Emma
Neumann, Finja
2010
2009
2010
2009
3:16,61 (Zw)   6. Jugend-E +45,04%
4x25S Camlica, Melia
Kempkens, Raphael
Camlica, Lina
Alferding, Emma
2010
2010
2009
2010
1:31,91 (Zw)   8. Jugend-E +14,23%
4x50L Kempkens, Raphael
Neumann, Finja
Camlica, Lina
Schinko, Paula
2010
2009
2009
2009
3:21,43 (Zw)   8. Jugend-E +61,12%
 
Info Vereinskleidung
Info Vereinskleidung